Langsam beginnt die Saison für Melonen in Europa. Aus Italien kommen Netzmelonen und die sehr guten Jolly- Melonen. Diese verkaufen wir neu als Kilo- Artikel, d.h. der angegebene Preis ist nicht pro Stück sondern pro Kilo. Das erlaubt uns einen flexibleren Einkauf, da wir nicht auf ein bestimmtes Kaliber achten müssen, sondern uns voll auf die Qualität konzentrieren können. Die Galia- und Charantais- Melonen sind noch nicht für Tiefstpreise verfügbar, aber der Geschmack von beiden Sorten ist hervorragend. Eine wirkliche Empfehlung.

Der Import von Erdbeeren ist nun gesperrt. Darum nur noch die zwar etwas teureren, aber halt auch viel besseren Thurgauer- Erdbeeren im Angebot.

Die kleinen Artischocken (Carciofini) aus Italien gehen dem Ende entgegen. Anschliessend Ware aus der Bretagne.

In der Schweiz werden die ersten Frühkartoffeln gegraben. Beachten Sie, dass diese noch nicht schalenfest sind und sofort verbraucht werden sollten.

Trauben befinden sich in der Zwischensaison: Die südliche Hemisphäre beendet die Saison und in der nördlichen Hemisphäre hat die Saison noch nicht richtig begonnen. Entsprechend sind die Preise relativ hoch und die Qualitäten sind nicht befriedigend.

Frische Morcheln sind momentan praktisch nicht erhältlich, da die Saison in der Türkei beendet ist. Evtl. gelangt in den nächsten Wochen noch etwas Ware aus dem Balkan auf den Markt. Fragen Sie uns einfach an. Dagegen beginnt die Saison für frische Eierschwämme. Momentan noch aus Spanien. Anschliessend aus Osteuropa, was sich in entsprechend tieferen Preisen zeigen wird.