Jetzt hat die Ernte von Karotten in der Ostschweiz begonnen. Die Ware ist noch nicht sehr gross, aber sehr schön und gut im Geschmack. Grosse Karotten haben wir ebenfalls aus der Region, allerdings noch aus letztjährigem Anbau. Die Qualität ist sehr gut.

Tomaten Datterini bieten wir neu in den Varianten "am Strauch" und "lose" an. Die lose Ware ist deutlich günstiger und geschmacklich sehr gut.

Die Saison mit frischen Erbsen aus der Schweiz hat begonnen. Sie sind etwas teurer als Importe, aber qualitativ deutlich besser. Darum liefern wir als Standard Schweizer Kefen. Ebenfalls aus der Schweiz kommen frische Erbsen. Da diese deutlich teurer sind, aber qualitativ keine deutlichen Vorteile bieten, liefern wir diese nur auf ausdrücklichen Wunsch.

Trockenes Wetter in Osteuropa hat das Angebot an Eierschwämmen stark eingeschränkt. Die Preise haben entgegen den Erwartungen wieder deutlich angezogen.

In Italien beginnt die Saison mit Tafeltrauben. Die Preise liegen in etwa auf dem Niveau der letzten Importe aus Südafrika, sind aber im Vergleich zu den Preisen während der Hauptsaison im Herbst noch deutlich höher.

Aus Deutschland werden die ersten Johannis- und Stachelbeeren importiert. Die Preise für Johannisbeeren sind dadurch massiv gesunken.

Wiederholte Probleme mit Spritzmittel- Rückständen auf Gemüse aus Asien hat die Importe praktisch zum erliegen gebracht. Speziell frische Limes- Blätter sind fast nicht erhältlich und auch bei den Tiefgefrorenen kommt es immer wieder zu Lieferengpässen. Alternativ bieten wir neu frische Limesblätter von Koppert (gleicher Produzent wie diverse Kresse) an. Die Einheit sind Schalen mit jeweils 25 Blättern. Die Preise: sehr hoch...