Geschätzte Kunden und Partner

Anfang Januar hat mir Claudia Märki mitgeteilt, dass sie die Gemüsezentrale Tägerwilen per Ende April 2016 verlassen werde. Nach elf Jahren Einsatz für die Gemüsezentrale wird sie sich nun den Wunsch nach einer längeren beruflichen Auszeit erfüllen.

Claudia Märki hat im September 2004 bei uns als Buchhalterin begonnen. In ihrer Anstellungsdauer hat sich die Gemüsezentrale Tägerwilen von einem Lieferanten für Grossverteiler zu einem regionalen Lieferanten von Gemüse und Früchten für die Gastronomie entwickelt. Sie hat diesen Wandel mitgestaltet und war mir dabei eine unentbehrliche Stütze.

Im Laufe dieser Zeit hat sich auch ihr Aufgabengebiet stetig erweitert. Mit Freude und Leidenschaft hat sie sich ein sehr breites und tiefes Wissen in der fast endlosen Welt der Gemüse und Früchte angeeignet und mit grosser Hingabe die ausgefallensten Produkte für unsere Kunden organisiert. Und nebenbei die Buchhaltung immer perfekt geführt. Ich danke ihr herzlich für die vergangenen 11 Jahre, in denen sie die Gemüsezentrale wesentlich mitgeprägt hat und wünsche ihr für die Zukunft alles Gute.

Es war Adrian Ott und mir von Anfang an klar, dass Claudia Märki nicht einfach durch eine neue Mitarbeiterin ersetzt werden kann, sondern ihr breites Aufgabengebiet auf verschiedene Mitarbeiter verteilt werden muss. Darum wird neu Miriam Bollhalter, die seit Herbst 2015 in Teilzeit im Marketing und Verkauf tätig ist, die Buchhaltung übernehmen und neu zu 100% in der Gemüsezentrale Tägerwilen angestellt sein.

Die Betreuung der Kunden am Telefon werden vorerst Adrian Ott und ich übernehmen. Ich freue mich, wieder vermehrt Kundenkontakt zu haben und im Tagesgeschäft involviert zu sein.

Thomas Löffel