Wie schon oft erwähnt, sind die Lager von einheimischen Äpfeln praktisch leergeräumt. Und was als Import als 2. Klasse Äpfel zu uns kommen, ist - im Gegensatz zu 2. Klasse in der Schweiz - qualitativ deutlich schwächer. Wer einwandfreie, fleckenfreie Äpfel will, muss auf die 1. Klasse ausweichen. Diese kommen in gewohnter Qualität.

Jetzt ist die Saison mit Erdbeeren im Thurgau richtig im Gange. Wir erhalten von Beat Keller Ware, die uns geschmacklich begeistert!