Viewing entries tagged
Nüsslisalat

Marktbericht

Die grösseren Produzenten in der Ostschweiz haben mit der Ernte von Nüsslisalat im Freiland begonnen. Die Preise kommen dadurch wieder in normalere Regionen. Die Ware ist aber wie üblich um diese Jahreszeit eher grösser und die Blätter sind noch fein.

Für Schnellentschlossene: Beat Keller hat Klasse 2- Himbeeren zu super Preisen. Fragen Sie uns einfach an. S'hät solangs hät!

Vom Sommer haben wir bereits Abschied genommen. So langsam sollten Sie sch auch von den Sommerfrüchten verabschieden. Aprikosen streichen wir aus dem Sortiment. Nektarinen und Pfirsiche sind weiter verfügbar. Erwarten Sie aber keine geschmacklichen Sensationen mehr; die Ware kommt jetzt nur noch aus Lagern.

Liebhaber würziger Äpfel können sich freuen: ab sofort gibt es wieder die Sorte Cox-Orange!

Marktbericht

Die Preise für Gemüse und Salate aus Italien und Spanien sind deutlich gestiegen, mit der Tendenz weiter zu steigen.

Die frischen Blattsalate kommen jetzt alle aus Frankreich, Spanien oder Italien. Preise ebenfalls fest. Auch viele Spezialitäten wie z.B. roter Rucola werden jetzt importiert. Beachten Sie, dass die Verfügbarkeit für diese Produkte nicht immer gewährleistet ist. Oft müssen wir einige Tage auf frische Ware warten.

Nüsslisalat bekommen wir weiterhin in sehr guter Qualität aus der Region. Für Feinschmecker haben wir auch wieder den zwar nicht so schönen, dafür aber umso besseren Nüsslisalat aus dem Freiland im Angebot.

Bereits sind erste Lieferungen von Blutorangen aus Sizilien auf dem Markt in Zürich eingetroffen. Wie jedes Jahr lohnt es sich bis nach Mitte Dezember zu warten. Geschmack und Farbe der frühen Ware ist noch ungenügend.

Marktbericht

Bereits gibt es Kohlraben aus Italien; wieder deutlich günstiger. Wir erhalten noch eine Restmenge Kopfsalat aus der Region, danach Import. Farbige Blattsalate einzeln haben wir ab sofort Import. Die Qualität vom Mix-Salat aus der Region genügt nicht mehr. Melden Sie sich wenn Sie in den letzten Tagen Probleme damit hatten. Wir werden gemeinsam eine unbürokratische Lösung finden.

Endlich erhalten wir von Martin Stüdle wieder Nüsslisalat in der von ihm gewohnten Qualität: kurz, sauber geputzt und ohne lose Blätter.

Auch in den Hauptregionen für Gemüseanbau in Italien und Spanien ist es kühl. So haben die Preise für Produkte wie Zucchetti, Auberginen und Gurken deutlich angezogen.

Marktbericht

Diese Woche wird das aktuelle Angebot herbstlich. Folgende Produkte sind beachtenswert:

  • Pastinaken, Peterliwurzeln, gelbe Räben und rote Karotten aus der Schweiz
  • Rosenkohl aus Holland
  • Endiviensalat  aus der Schweiz
  • Nüsslisalat: jetzt Saisonstart im Freiland in der Ostschweiz, Preise deutlich nach unten angepasst
  • Mini-Kiwi aus dem Thurgau
  • Quitten aus Italien
  • Weiterhin aktuell: Eierschwämme (leicht festere Preise) und Steinpilze (Preistendenz sinkend)

Das Angebot an Tomaten ist deutlich zurück gegangen. Preise über den ganzen Sortimentsbereich fester. 

Äpfel haben wir aktuell Elstar aus neuer Ernte im Thurgau. Erntebeginn für Gala in unseren Breitengraden dürfte in knapp zwei Wochen sein. Bis dahin müssen wir Ware aus dem Genferseegebiet zukaufen. Alterntige Jonagold und Golden haben wir noch kleine Restmengen. Preise fester.